libr8.org

Nach mehreren Monaten der Konzeption und der Ausarbeitung der zahlreichen Ideen rund um libr8.org sind wir nun endlich vollständig online.

libr8 ist eine junge Bewegung. Erwarte deshalb an dieser Stelle bitte keine geschichtsträchtigen Archive mit Hunderten von Beiträgen. Da kommen wir im Laufe der Zeit schon hin. Versprochen!

Anlässlich der Geburt dieser jungen Bewegung möchte ich gerne ein paar persönliche Worte loswerden.

Seit ich ein kleiner Junge war, suchte ich nach meiner Bestimmung. Weil ich ein ungeduldiger Junge war, wollte ich, dass ich diese Bestimmung sofort finde. Aber so läuft das leider nicht. Deine Bestimmung ist nicht in deiner DNA. Sie ist die Summe all dessen, was du erlebt hast. Es braucht Zeit, das Erlebte zu verarbeiten, und es braucht Methoden, daraus sinnvolle Schlüsse zu ziehen. Nur dann kannst du wachsen.

Nicht jeder hat dieses Bedürfnis nach einem Sinn bereits als Kind. Manche „erwischt“ es mit 20, andere mit 50. Das Wichtige ist: Es ist nie zu spät, etwas zu ändern.

Ich hatte leider niemanden, der mir gezeigt hat, wie man sich weiterentwickelt und wie man wächst. Ich habe mir die Methoden selbst erarbeitet und nutze sie heute erfolgreich mit meinen Mandanten. Die Methoden funktionieren und sie sind kein Hexenwerk. Sie sind logisch und nachvollziehbar. Frei von Esoterik. Sie sind wissenschaftlich.

Ich habe meine Bestimmung bereits gefunden. Sie spielt sich in meiner Firma “The Black Swan” und jetzt auch in libr8 ab.

Ich kenne viele, die auf dem Weg sind, und ich kenne viele, die noch „befreit“ werden müssen. Die immer noch glauben, dass eine Gehaltserhöhung eine tolle Sache ist und dass Konsum uns glücklich macht. Wenn du das Gefühl hast, dass deinem Leben der Sinn fehlt oder dass dein Weg ein anderer sein müsste, dann bist du bei uns richtig.

 

„Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann: gestern und morgen.“ – Dalai Lama

Passwort aendern
Bitte Deine Email-Adresse eingeben. Ein neues Passwort wird Dir per Email zugeschickt.